Häufige Fragen/Antworten

Haltbarkeit von Olivenöl

Olivenöl lichtgeschützt und kellerkühl gelagert, kann über Jahre gelagert und konsumiert werden. Ungeniessbares Olivenöl ist ranzig und stösst bereits beim Riechen unangenehm ab.

Hitzebeständigkeit von Olivenöl

Eine häufig gestellte Frage: Kann man Olivenöl erhitzen? Der Siedepunkt von Olivenöl - jener Augenblick an dem es zu rauchen beginnt - liegt mit 210 bis 220 Grad Celsius wesentlich höher als bei anderen Fetten und Ölen. Butte zum Beispiel fängt bereits bei 110 Grad celsius zu rauchen an, Sonnenblumenöl bei 170 Grad Celsius. 

Tipps für den Einkauf

Wenn Sie bei der Wahl eines Olivenöls ratlos vor dem Verkaufsregal stehen, dann kann die Etikette weiterhelfen. Folgende Deklarationen sollten auf dem Etikett eines qualitativ hochstehenden Olivenöl Extra Vergine vorhanden sein: 

  • Extra Vergine
  • Herkunftsangabe
  • Kultivierung, ob biologisch oder naturbelassen
  • Verarbeitung der Olive innert sechs Stunden nach der Ernte 
  • Deklarierung des Jahrgangs
  • Deklarierung des Fettsäuregehaltes - ein Säuregehalt von 0.00 - 0.30% ist ein Zeichen für ausgezeichnete Qualität des Olivenöls Extra Vergine